Vesputi - Mobility Blog

ÖPNV und Auto: Konkurrenz oder Kooperation?

In der Debatte um urbane Mobilität stehen sich zwei Verkehrsmittel scheinbar unversöhnlich gegenüber: der öffentliche Personennahverkehr und das Auto. Auf den ersten Blick mag es so erscheinen, als ob die beiden Fortbewegungsmittel in direkter Konkurrenz zueinander stehen. Doch bei genauerer Betrachtung offenbart sich eine komplexere Beziehung, die kein wirkliches Richtig oder Falsch zulässt. In diesem Beitrag beleuchten wir, wie man ÖPNV und Autos zusammen denken kann, um eine effiziente, flexible und nachhaltige Mobilität zu fördern.

Weiterlesen »

Mit dem D-Ticket 10 deutsche Städte entdecken

Stell dir vor, du könntest für nur 49 € ganz Deutschland entdecken — von den pulsierenden Straßen Berlins bis zu den malerischen Landschaften Bayerns. Das geht ganz bequem und umweltfreundlich mit dem öffentlichen Nahverkehr: Dank des Deutschlandtickets hast du die Freiheit, ganz flexibel (neue) Städte zu bereisen.

Weiterlesen »

UN-Nachhaltigkeitsziele: Potenziale und Hürden im ÖPNV

Immer weitere Strecken werden im alltäglichen Leben zurückgelegt. Und für immer mehr Menschen ist die erste Anlaufstelle das eigene Auto. So kommt es, dass im Bereich Verkehr in den letzten dreißig Jahren der Ausstoß an Treibhausgasen um 33,5 Prozent gestiegen ist. Eine Lösung, um den CO2-Fußabdruck unseres Mobilitätsverhaltens zu reduzieren, ist der Ausbau und die Förderung des ÖPNV.

Weiterlesen »

Der ÖPNV in Zahlen

Das Netz von Bus- und Bahnhaltestellen in Deutschland ist dicht geknüpft: Über 74 Millionen Menschen oder 92 Prozent der Bevölkerung finden innerhalb von 600 Metern Luftliniendistanz zu ihrer Wohnung eine der rund 217.000 Haltestellen.

Weiterlesen »

Sustainability & Mobility — Teil 2: Mehr Mobilität, weniger Verkehr — Ziele und Umsetzung

Mit der Änderung des Klimaschutzgesetzes 2021 will die Bundesregierung die Klimaschutzvorgaben verschärfen und das Ziel der Treibhausgasneutralität bis 2045 verankern. Bis 2030 soll der CO2 Ausstoß um 65% gegenüber dem Jahr 1990 sinken. Diese Minderungsziele werden anteilig auf die einzelnen Sektoren übertragen, indem jährlich die zulässige CO2-Ausstoßmenge abgesenkt werden soll.

Weiterlesen »