oTick – Open Ticketing Interface

Im Rahmen des mFund Projektes oTick erstellen wir eine Machbarkeitsstudie zur Entwicklung einer universellen, offenen Ticketschnittstelle für Verkehrsbetriebe zur Integration des ÖPNV in Anwendungen und Angebote Dritter (z.B.: Hotelbuchungsportale, Fernbusangebote) zur besseren Positionierung des ÖPNV im multimodalen Mobilitätsmix im Sinne der Verkehrswende und zur Erschließung neuer Kundengruppen.

Das Projekt wird gefördert durch

Das Projekt wird unterstützt durch

Das Projekt wird gefördert durch

Das Projekt wird unterstützt durch

Zugang zu den Studienergebnissen erhalten

Wir haben die Durchführung der Studie erfolgreich abgeschlossen. Die vorläufigen Ergebnisse präsentieren wir auf dem Symposium: Open Ticketing als Chance für den ÖPNV am 14.11.2022 im HOLM in Frankfurt. Die vollständige Studie teilen selbstverständlich gerne mit Ihnen, sobald wir diese erstellt haben. Hierfür können Sie sich in der folgenden Mailingliste eintragen:


Aktuelle Termine

14.11.2022 - Symposium: Open Ticketing als Chance für den ÖPNV | HOLM Frankfurt